Mannschaften Saison 2016/17

Badischer Meister- und Vizetitel an U14 und U18

Der Badische Tennisverband vergab in diesem Jahr das Heimrecht der Badischen Mannschaftmeisterschaften an den TC Grötzingen. Umso erfreulicher war die Qualifikation gleich zweier Grötzinger Teams: Die Junioren U14 und U18 um Mannschaftsführer (Jasper Claßen und Christof Bühler).

badische_170917_1.jpg

Die Nachwuchsspieler aller Mannschaften zeigten großartiges Tennis. Hervorzuheben war auch die hervorragende Organisation, sowie der faire Spielverlauf.

Nachdem sich beide Mannschaften U14 und U18 im Sommer über den ersten Platz im Bezirk 2 (Mittelbaden) als Bezirksmeister qualifiziert hatten, durften sich die Nachwuchsspieler nun mit den Meistern der anderen drei badischen Bezirke sportlich messen. Den Gastgebern gelangen damit sehenswerte Erfolge, was die Jugend- und Förderarbeit im Club unterstreicht.

badische_u14.jpgbadische_u18.jpg

Links: U14, Rechts: U18
 

badische_u14_u18.jpg

U14 (orangene Trikots, 1. Platz), U18 (grüne Trikots, 2.Platz)

Folgende Teams, jeweils Meister ihrer Bezirke, fanden sich in Grötzingen zur Ermittlung des Badischen Meisters ein: Die U14 spielten gegen TC Oberweier, TC Konstanz und MTG Mannheim. Die U18 gegen TC BW Villingen, TC Leutershausen, TC Mengen.

Beide Grötzinger Teams spielten sich ins Finale. Die U18 verlor nach Kampf gegen den TC Leutershausen mit 1:5 (0:4 nach den Einzeln) und wurden damit Vize-Meister. Spitzendoppel Bühler/Gerndt errangen den Ehrenpunkt.

badische_170917_2.jpg

Die U14 konnten sich im Finale gegen die MTG Mannheim mit einen 4:2 (4:0) den Titel "Badischer Mannschaftsmeister" sichern – der höchste zu erreichende Titel von Jugendmannschaften.

Glückwunsch für das erfolgreiche Abschneiden – weiter so.


Medenrunde 2017

Mannschaften alle Ligen (nuLiga)

Vereinsspielplan nur TCG (Stand 24.07.)


Sommersaison 2017 erfolgreich abgeschlossen

Am letzten Sonntag fand auf der Anlage des Tennis-Club Grötzingen die Abschlussfeier der Medenrunde 2017 statt. Die Mannschaften konnten nach dieser Sommersaison mehrere Aufstiege feiern.

Die Herren 30 1 stiegen dreimal in Folge auf bis aktuell zur "Regionalliga Süd-West", die zweithöchste deutsche Liga der Herren 30. Nun standen sie vor der Herausforderung sich in dieser anspruchsvollen Klasse zu behaupten. Dies gelang ihnen problemlos. Mit 6:1 Mannschaftssiegen sicherten sie sich souverän den zweiten Platz. Lediglich ein hart umkämpftes 4:5 (2:4) gegen den direkten Konkurrenten um dem Aufstieg fehlte zum Aufstieg in die Bundesliga.

h301_070517_1.jpg

Herren 30 1

Auch die Herren 30 2 stiegen auf - im dritten Anlauf nach Gründung. Nun in der 2.Bezirksliga verringerten sie den Abstand zur ersten Mannschaft.

h302_210517_1.jpg

Herren 30 2

Die Herren 40 hatten im letzten Jahr trotz mehrerer Spieler, die zu den 50ern wechselten, den Aufstieg in die 2. Bezirksliga geschafft. In dieser Saison konnten Sie an den letztjährigen Erfolg anschließen und arbeiteten sich direkt in die 1. Bezirksliga vor.

h401_080717.JPG

Herren 40 1

Nach mehreren Jahren Pause konnte sich in dieser Saison erstmalig wieder eine Herren 60 Mannschaft etablieren. Sie profitierten von Zugängen aus den Herren 55 und Herren 65, die in dieser Saison nicht mehr meldeten. Mit dieser Spielstärke war der Aufstieg in die 2. Bezirksliga gefahrlos.

In dieser Saison merkte man, dass das 2014 entwickelte Jugendkonzept seine Früchte trägt. Die Junioren U18 1 und U14 wurden Bezirksmeister der 1. Bezirksliga und werden vom 16.-17.09.'17 um die badische Mannschaftsmeisterschaft gegen die anderen drei badischen Bezirke antreten. Dieses Jahr werden die Meisterschaften im heimischen Bezirk Mittelbaden ausgetragen und damit auf der Anlage des jeweiligen Gewinners: TC Grötzingen. Auf zahlreiche Fans zum Anfeuern können sich die Jugendlichen vorab schon verlassen.

Durch das Jugendkonzept gelang es die Jugendlichen immer weiter zu fördern, so dass sie auch neben den zwei Bezirksmeistern weitere tolle Saisonergebnisse erzielen, beispielsweise die U18 2 in der 2. Bezirksliga und U12 in der 1. Bezirksliga mit dem ersten Tabellenplatz. Der Nachwuchs wurde gleichzeitig in den vier Herrenmannschaften gefördert, allen voran die nun stark verjüngte Herren 1 in der 1. Bezirksliga.

h1_070517.jpg

Herren 1

Den Dämpfer der Saison gab es für die Herren 1, 2 und 3. Mit allen drei Mannschaften war der Aufstieg realistisch und ging bei allen drei an den jeweiligen Aufstiegskonkurrenten im direkten Duell gegeneinander. Diese zweiten Tabellenplätze sind durchgehend stärkere Saisonergebnisse, als die letzten Jahre und eine tolle Leistung der etablierten Erwachsenen mit den Jugendlichen.

h2_070517.jpg

Herren 2

h4_070517.jpg

Herren 4

Insgesamt zeigten die Jugendmannschaften wie in den vergangenen Jahren auch in dieser Saison wieder ein stabiles Leistungsniveau.

u10_070717.JPG

Junioren U10

Die Damenmannschaften konnten zwar nicht mit Aufstiegsplätzen aufwarten, dafür ein zweiter Platz der Damen 50 und ein dritter der Juniorinnen U16, die ebenso in den Damen zum Einsatz kommen.

damen1_070517.jpg

Damen 1

Unseren Freizeitspielerinnen vom "Ladies Morning Cup" gelang es erster ihrer Gruppe zu werden und sich damit bis in die Zwischenrunde der acht stärksten Vereine zu spielen.

Wir gratulieren danken den Mannschaften für diese erfolgreiche Saison und die vielen spannenden Spiele.


Turniere gekrönt mit einem Bezirksmeister

Wieder zur Beginn der Freiplatzsaison startete der Tennis-Club Grötzingen am 23.04. mit einem Leistungsklassen- (LK-)Turnier für Herren und Damen aller Altersklassen. Die aktiven Spieler konnten so bei Siegen Punkte sammeln, um früh einen Schritt Richtung bessere Leistungsklasse zu erreichen. Die Teilnehmerfelder bestanden zu über 20% aus Stammgästen.

Das jahrelang bewährte Paket aus Qualität an Plätzen, Vorbereitung, Durchführung und Verpflegung fand diesmal mit 82 Teilnehmern erneut erfreulich viel Zuspruch. Im Vergleich dazu: Das in Baden-Baden parallel geplante Erwachsenenturnier mit denselben Altersklassen wurde mangels Teilnehmern abgesagt.

Ein ausgeklügelter straffer Zeitplan brachte das Grötzingen Turnier wie geplant durch und jeder Teilnehmer kam zu seinen zwei Spielen.

Tim Bauer Bezirksmeister Herren C

Anschließend richtete der Badische Tennisverband vom 28.04.-01.05. wie in den Jahren zuvor die Bezirksmeisterschaften Mittelbaden auf denselben Plätzen aus. Mit 149 Teilnehmern lag der Verband jedoch unter den üblichen Teilnehmerzahlen.

Aus den Grötzinger startern schafften es mehrere eine Runde weiter. Jedoch wurden sie alle von Tim Bauer überflügelt, der sich nach drei Siegen und ohne Satzverlust zum Bezirksmeister Herren C krönte.

tim_bauer_010517.jpg

Bezirksmeister Herren C: Tim Bauer


Time-Euro-Turnier in Blankenloch

Zwischen dem 18. und 20. November 2016 fand das alljährliche Time-Euro-Turnier in Blankenloch statt. Für den TC Grötzingen kämpften in den folgenden Spielerinnen und Spieler für die Punkte (und Euro):

Damen: Christiane Pflug, Nicole Ritter, Miriam Schwörer, Sarah Weschenfelder
Damen 30: Bettina Auer, Anja Baiker und Evamaria Erb
Herren: Christof Bühler, Rafael Gebhard, Gianluca Gerndt und Joschka Metz
Herren 30: Patrick Krumm, Sebastian Rudolf und Oliver Schwörer
Herren 50: Christian Bauer, Marius Fritsch und Jürgen Roter

Am Freitag trafen wir in der Vorrunde auf SV Blankenloch 1. Nach fünf Spielen stand es unentschieden (jede Mannschaft konnte zwei Konkurrenzen für sich entscheiden, ein Spiel ging unentschieden aus), weshalb wir uns mit dem besseren Punkteverhältnis durchsetzten.

Auch am Samstag fegte die gelbe Filzkugel über das Netz. Souverän siegten wir über TC Grünwinkel (vier gewonnene Konkurrenzen und ein Unentschieden).

Damit standen wir am Sonntag im Finale. Ausgerechnet gegen TC RW Hochstetten, denen wir uns im vergangenen Jahr geschlagen geben mussten. Das sollte dieses Jahr anders sein! Das spannende Damen-Spiel konnten wir mit 5:3 für uns entschieden. Im anschließenden Damen 30-Spiel sowie im Herren 50-Spiel zogen wir trotz guter Leistung leider den Kürzeren. Die Herren 30-Konkurrenz ging mit 10:3 souverän an uns. Nun musste das Herren-Spiel die Entscheidung bringen. Spektakuläre Ballwechsel bestimmten das Spiel. Die Jungs kämpften um jeden Punkt, mussten sich am Ende jedoch knapp geschlagen geben.

Dennoch freuen wir uns über den 2. Platz und das erspielte Geld. Eins ist klar: Wir kommen wieder und dann holen wir uns den Titel!

bankenloch_211116.jpg
Die TCGler sind stolz erneut um den 1. Platz gespielt zu haben

Buchung Tennis

Tennishalle buchen (Sept.-Apr.)

halle_019013_2.JPG

Kurse

Tennistraining für Groß und Klein

profil_kurse.jpg

zu unseren Kursen

Restaurant

Das griechische Restaurant "Le Grec"

profil_terrasse.jpg

www.le-grec.de

Webcam

Den Club aus der Ferne erleben

webcam.jpg

zur Webcam